normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona-Impfung

Liebe Patienten!

 

Seit 13.04.2021 finden Schutzimpfungen gegen COVID-19 auch in unserer Praxis statt.

 

Aufgrund der starken Verbreitung der Delta-Variante und der zunehmend auftretenden Omikron-Variante wird 3 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung gegen COVID-19 eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff empfohlen. 

Eine zweite Auffrischimpfung wird zudem frühestens 3 Monate nach der ersten Auffrischimpfung für die unten gelisteten Personen empfohlen (bei Tätigen in medizinischen Einrichtungen und Pflegeinrichtungen frühestens 6 Monate nach der ersten Auffrischimpfung).

 

Die Empfehlung gilt insbesondere für folgende Personengruppen:

  • Personen im Alter von ≥ 70 Jahre (2. Auffrischimpfung frühestens 3 Monate nach der ersten Auffrischimpfung)

  • BewohnerInnen und Betreute in Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen, hier auch für Menschen < 70 Jahren

  • Personen mit einer Immundefizienz

  • Personal in pflegenden und anderen Berufen mit direktem Kontakt zu Pflegebedürftigen, z.B. in Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen oder für Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe

  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem PatientInnenkontakt

 

Damit unsere Telefonanlage nicht überlastet wird, und wir für andere Anliegen erreichbar sein können, bitten wir Sie möglichst um eine schriftliche Anmeldung für eine Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfung

  • per E-Mail an 

  • per Fax 09074-1552

  • per Post oder Einwurf in den Briefkasten

Bitte geben Sie unbedingt auch eine gültige Telefonnummer an, und vermerken Sie ggf. das Datum Ihrer letzten Corona-Schutzimpfung.

 

Sofern Sie sich bereits angemeldet haben, ist keine erneute Anmeldung erforderlich.

Sie werden von uns telefonisch informiert, sobald wir Ihnen einen Termin anbieten können.

 

Zu diesem bringen Sie dann bitte auch die ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungsblätter, den Anamnesebogen und die Einverständniserklärung, sowie Ihren Impfausweis mit.

 

Weiterführende Informationen zu COVID-19 und den Impfangeboten im Landkreis finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Nur mit einer ausreichenden Durchimpfungsrate der Bevölkerung besteht für uns die Hoffnung auf einen Weg aus der Pandemie und zurück in die Normalität.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Praxisteam

 

 

Corona-Impfangebote im Landkreis Dillingen

https://www.landkreis-dillingen.de/index.php?id=0,348

 

FAQ zum Thema COVID-19 und Corona-Impfung

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html;jsessionid=2F95063BA780F978A5DF174E2C9912F8.internet062

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html

 

Aktuelle Fallzahlen, Inzidenzen, Hospitalisierung, Impfquoten etc. für Bayern

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/#inzidenzgeimpft

 

Intensivregister (DIVI), Auslastung von Intensivbetten

https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/kartenansichten

 

Epidemiologisches Bulletin

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2022/07/Art_01.html

 

Corona-Impfverordnung, sowie weitere Gesetze und Verordnungen zu COVID-19

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen.html

 

Aufklärungsmerkblätter, Anamnesebögen und Einverständniserklärungen auf deutsch und teilweise in weiteren Sprachen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html